27.02
2011

PHP effektiv gegen Hacker-Angriffe absichern

PHP kann Dateien auf den Server schreiben, ausführbaren Code von Webadressen nachladen oder Linux-Systemkommandos mit den Rechten des Webservers ausführen. Meist sind diese Möglichkeiten nützlich und notwendig. Doch viel zu oft lässt sich, dank Fehlern, eine Funktion von außen missbrauchen, um Schädlingsprogramme auf dem Webserver zu installieren. Deshalb sollte sich jeder Webserver-Administrator dringend mit den […]

28.10
2009

PlugIns um WordPress abzusichern

NoSpamNX NoSpamNX ist der Nachfolger von Yawasp (Yet Another WordPress Antispam Plugin) und ist ein Plugin zum Schutz vor automatisiertem Kommentar-Spam (Spambots). Während aber bei Yawasp die Namen der Formularfelder des Kommentar-Templates geändert wurde, kommt NoSpamNX ohne die Modifikationen aus, ist dabei aber genauso Effektiv. Durch den Wegfall der notwendigen Modifikationen wird eine größtmögliche Kompatibilität […]

25.03
2009

Internet Service Provider (ISP) und die rechtliche Sichtweise

Service Provider (ISP) Unter einem Internet Service Provider, auch kurz Provider genannt, versteht man im Allgemeinen eine Organisation oder ein Unternehmen, das den Zugang zu Internet-Diensten wie E-Mail, FTP oder HTTP zur Verfügung stellt (Access Provider) und/oder seinen Kunden die Möglichkeit gibt, eigene Inhalte für die Netzgemeinde zugänglich zu machen.   Access Provider Beim Zugang […]

28.10
2008

Länderkennungen von Domain-Endungen

Internationale „generische“ Top-Level-Domains (gTLD) werden hier vorab aufgelistet: Beschreibung TLD Beschreibung TLD altes Arpanet .arpa Internationale öffentl. Org. .int Kommerziell / Firmen (USA) .com US-Militär .mil US-Bildungsstätten (Education) .edu Netzwerk (-Organisationen) .net US-Regierung (Government) .gov Non-Profit-Organisationen .org Neue internationale Top-Level-Domains (gTLDs): Beschreibung TLD Beschreibung TLD Aeronautik, Luftfahrt .aero Museen .museum Asien (ab Ende 2007) .asia […]

27.02
2008

FreeNAS 0.686.1

FreeNAS ist eine Minimal-Version der FreeBSD-Distribution auf Basis von m0n0wall und belegt 68 MB. Die Software enthält NAS-Services, wie zum Beispiel CIFS (Samba), FTP, SFTP, NFS, rsync, iSCSI, S.M.A.R.T., lokale Benutzer-Authentifizierung, Software-RAID (0,1,5) und Unison. Der Server unterstützt die Dateisysteme UFS, FAT32, Ext2/Ext3, NTFS (durch ntfs-3g Lese- und Schreibzugriff). Das Betriebssystem ist von einer Compact-Flash-Karte, […]